Aktionen
Filtern nach:
Thema
Altersklasse
Filtern nach:
Filter löschen

Besuch der ausgezeichneten Abiturienten bei Hirschvogel

Am Nachmittag des 13.07.2018 folgten 12 von 17 Abiturienten, die in diesem Jahr von der Frank Hirschvogel Stiftung im Umkreis der Landkreise der Hirschvogel-Werke in Denklingen und Schongau für das beste Abitur mit einem Geldbetrag von je 1.000 € ausgezeichnet wurden, der Einladung in das Werk Hirschvogel Komponenten GmbH in Schongau.

Innerhalb einer Werksführung und der Besichtigung der Räumlichkeiten der Frank Hirschvogel Stiftung bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Atmosphäre, die Produktion des Hirschvogel-Werkes und in die Aktivitäten der Frank Hirschvogel Stiftung. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert, stellen viele Fragen und waren begeistert von der Komplexität des aufwändigen Herstellungsverfahrens.

Zum Abschluss wurden alle Schüler zu einem Eis, Kaffee und Kuchen in einer entspannten Umgebung in ein Café in Altenstadt eingeladen um von ihren Zukunftsplänen zu erzählen. Fast alle Schüler fahren zunächst in die unterschiedlichsten Länder in den Urlaub wie z.B. Italien, Kroatien, Malaysia oder Indonesien. Interessant war, dass sich die weiteren Lebenswege sehr unterschiedlich gestalten: Einige planen ein Studium in den Bereichen Medizin, Physik oder Psychologie und sind bereits an den Universitäten eingeschrieben. Andere Absolventen möchten zunächst ein freiwilliges soziales Jahr in Deutschland oder im Ausland absolvieren, um sich Zeit für die Planung der nächsten Lebensrichtung zu geben. Aber es gibt auch Abiturienten die es sich noch offen lassen in welche Richtung es weiter gehen soll unter anderem der Wahl eines Studiums zwischen den Fachrichtungen Medizin oder Maschinenbau.