Projekte und Projektideen
Filtern nach:
Thema
Altersklasse
Filtern nach:
Filter löschen

Bildungsinitiativen

Solarbus oder BioTechnikum

Bildungsinitiativen

Bildungsinitiativen

Solarbus oder BioTechnikum

Bildungsinitiativen

Bildungsinitiativen

Solarbus oder BioTechnikum

Bildungsinitiativen

Bildungsinitiativen

Solarbus oder BioTechnikum

Bildungsinitiativen

Projektbeschreibung

Das Bundesministerium für Bildung initiiert regelmäßig Bildungsmobile um die Anwendung der theoretischen Lehrinhalte an den Schulen mit Praxisprojekten zu stärken.

Zwei Beispiele hierfür sind die "Solarakademie" und das "BioTechnikum":
Die "SOLARAKADEMIE ON TOUR" ist in 2015 ein „Hingucker”. Der umgebaute Linienbus der Recon GmbH zeigt Schülern der Sekundarstufe die Welt der erneuerbaren Energien mal aus einem anderen Blickwinkel. Im „rollendem Klassenzimmer“ können sie Lehrplan unterstützend experimentieren. Fragen wie „Wie funktioniert eine Wärmepumpe? oder „Mit Wasserstoff fahren, geht das?“ werden im mobilen Lehrzimmer vermittelt.

Die Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentiert auf anschauliche Weise den aktuellen Stand der Biotechnologie. Das Ausstellungsfahrzeug, das seit 2008 in ganz Deutschland unterwegs ist, eröffnet Einblicke in die Materie und ermöglicht den Austausch mit Fachleuten. Die Besucherinnen und Besucher des BIOTechnikums erleben Biotechnologie zum Anfassen. Schülerinnen und Schüler können für einige Stunden selbst zu Forscherinnen und Forschern werden. Außerdem können sie sich einen Überblick über die vielfältigen Karriere- und Ausbildungswege verschaffen.

Projektdetails

Thema: Forschung

Altersklasse: 12 - 16 Jahre

Veranstaltungsort: Schule

Dauer: 1-5 Tage

Teilnahmevoraussetzungen: maximal 30 Schüler pro Stunde / Bildungseinheit

Websitehttp://www.biotechnikum.eu

Projektförderung

Die Frank Hirschvogel Stiftung unterstützt die Initiativen mit finanziellen Fördermitteln und vermittelt gerne den Kontakt zu den Bildungsinitiativen.

Projektanfrage

Erfahrungsberichte

2017
Vom 5.-7.12.2017 zeigte die Initiative BIOTechnikum des Bundesforschungsministeriums auf Einladung der Frank Hirschvogel Stiftung auf dem Schulhof des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums und an der Johann-Winklhofer Realschule in Landsberg eine interaktive Ausstellung zur Biotechnologie. Im Labor des doppelstöckigen Ausstellungsfahrzeugs konnten angemeldete Schulklassen praxisnah experimentieren und mit den begleitenden Wissenschaftlern über berufliche Perspektiven ins Gespräch kommen.
Darüber hinaus bot das mobile BIOTechnikum den Schülern die Gelegenheit das erlernte Wissen aus dem Biologie- und Chemieunterricht praktisch anzuwenden. Zum Beispiel konnten Sie mit Hilfe professioneller Laborgeräte grundlegende biotechnische Methoden kennen lernen.
Das Programm war bunt gefüllt mit Workshops zum Thema "Das kleine Käselabor", "Experimente mit der DNA" oder "Dem Virus auf der Spur". Die Schüler hatten großen Spaß an den praktischen Versuchen und waren begeistert.

2015
Im Juni besucht der SOLAK Solarbus erneut das Ernst-Abbe-Gymnasium in Eisenach. Die Schüler der 6. Jahrgangsstufe durften darin einen Tag lang experimentieren.
Der Solarbus ist eine Solarakademie auf Rädern und bietet den Schülern Experimentiermöglichkeiten zu verschiedenen Themen an. Der Lotuseffekt und die Aerodynamik waren in diesem Jahr besonders gefragt und die Schüler machten dabei von der Vorbereitung bis zur Durchführung der Experimente alles selbstständig.