Projekte und Projektideen
Filtern nach:
Thema
Altersklasse
Filtern nach:
Filter löschen

Kommunikations- & Klassensprecherseminare

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations- & Klassensprecherseminare

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations- & Klassensprecher-Seminare

Projektbeschreibung

Wie schule ich meine Kommunikationsfähigkeiten? Mit welchen Kommunikationsmitteln kann ich mich besser ausdrücken? Wie kann ich Konflikte optimal lösen? Oder welche Fähigkeiten benötige ich um eine Gruppe optimal zu moderieren?

Im schulischen Alltag ist wenig Raum und Budget für gezielte Fördermaßnahmen der Persönlichkeitsentwicklung mit Hilfe von z.B. Konfliktmanagement-Trainings, Schulung der allgemeinen Kommunikationsfähigkeiten oder das Erlernen von Moderationstechniken im Rahmen von Klassensprecherseminaren vorgesehen.

Projektdetails

Thema: Persönlichkeitsentwicklung

Altersklasse: 12 - 18 Jahre

Veranstaltungsort: Schule oder Seminarzentrum

Dauer: 1-5 Tage

Teilnahmevoraussetzungen: maximal 36 Schüler

Projektförderung

Auch die Weiterbildung von persönlichen Fähigkeiten von Schülern liegt der Frank Hirschvogel Stiftung sehr am Herzen. Damit die Jugendlichen optimal auf den Alltag vorbereitet werden, fördert die Frank Hirschvogel Stiftung die Kosten und Fahrten zu Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung. Sprechen Sie uns einfach an!

Projektanfrage

Erfahrungsberichte

2017
Alle Klassensprecher, die sechs Schülersprecher, zwei Tutoren und die zwei Verbindungslehrer des Gymnasiums Buchloe verbrachten vom 16. bis zum 17. März zwei Tage im Haus der Familie in Memhölz.
Gemeinsam wurden am ersten Tag in fünf Arbeitskreisen wichtige Themen für dieses und die kommenden Schuljahre erarbeitet. Am zweiten Tag stellten die Schüler ihre Ergebnisse der Direktorin Frau Dr. Bogner vor und hatten so die Gelegenheit ihre eigenen Ideen für die Entwicklung der Schule einzubringen.
Die Frank Hirschvogel Stiftung übernahm einen Teil der Kosten für die Teilnehmer des Seminars.