Projekte und Projektideen
Filtern nach:
Thema
Altersklasse
Filtern nach:
Filter löschen

"Light up the pipe" - Universität Stuttgart

Projekte Hochschulen / Universitäten

"Light up the pipe" - Universität Stuttgart

 

 

 

Projektbeschreibung

"Wir, eine Gruppe von 8 Studierenden, haben im Jahr 2017 das erste international Genetically Engineered Machine (iGEM) Team der Universität Stuttgart ins Leben gerufen. iGEM ist der renommierteste, internationale Wettbewerb im Bereich der Biotechnologie sowie Synthetischen Biologie, bei welchem Studierende verschiedener Fachrichtungen gemeinsam und selbstständig ein eigenes Forschungsprojekt erarbeiten und dieses am Ende beim großen Giant Jamboree in Boston, USA präsentieren. Jährlich nehmen dabei bis zu 300 Teams aus 44 verschiedenen Ländern teil.

Das grundlegende Prinzip der "Synthetischen Biologie" ist es, die Biologie mit dem Ingenieurwesen zu verknüpfen, um so beispielsweise Organismen zu verändern, im besten Fall natürlich erheblich zu verbessern. So haben wir uns zum Ziel gesetzt, mit Hilfe der Synthetischen Biologie, einen ‚biologischen Rohrreiniger’ mit dem Arbeitstitel: "Light up the Pipe": Systems Biology for A Better Flow, zu entwickeln. Dieser sollte in erster Linie nachhaltiger sein als bisher eingesetzte chemische Rohrreiniger, welche oft aggressive umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien enthalten.

Mit der Teilnahme am iGEM Wettbewerb hatten wir erstmals in unserem Studium die Möglichkeit, ein wissenschaftliches Projekt von Anfang an selbst zu gestalten. Über dies werden gezielt Fähigkeiten wie Teamwork, Selbstständigkeit, Problem-und Sicherheitsanalyse und nicht zuletzt auch das Verantwortungsbewusstsein gestärkt.

Die Teilnahme am iGEM Wettbewerb ermöglicht es, Studierende aller Fachrichtungen über den Tellerrand ihres Studiums hinauszuschauen und neue ‚Skills’ zu erproben, welche sich Ihnen so zuvor noch nicht geboten haben. Mit unserem Projekt haben wir es immerhin geschafft, eine Bronzemedaille für die Universität Stuttgart zu gewinnen. Nichtsdestotrotz drücken wir die Daumen, dass das folgende iGEM Team 2018 unsere Erfahrungswerte wahrnehmen kann und in diesem Jahr vielleicht sogar die Goldmedaille mit nach Stuttgart bringen kann.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle noch einmal herzlich danken, da Sie einen enormen Teil dazu beigetragen haben, dass 6 von 8 Teammitglieder beim großen Giant Jamboree in Boston unser Projekt vorstellen und die Universität Stuttgart repräsentieren konnten.

Viele liebe Grüße
Ihr iGEM Team 2017"

Projektdetails

Thema: Projekt Hochschule / Universität

Altersklasse: alle Semester

Veranstaltungsort: Hochschule, Universität oder in Unternehmen

Dauer: 3-6 Monate

Teilnahmevoraussetzungen: Projektteam mit 3-10 Studenten

Projektförderung

Die Frank Hirschvogel Stiftung unterstützt Projekte an Hochschulen oder und Universitäten für Studenten zur Förderung der praktischen Anwendung der Kenntnisse aus den Lehrplänen. Gerne werden auch Projekte in Zusammenarbeit mit Schulen gefördert, um den Austausch von Schülern und Studenten anzuregen. 
Kommen Sie gerne mit Ihren Ideen auf uns zu!