Projekte und Projektideen
Filtern nach:
Thema
Altersklasse
Filtern nach:
Filter löschen

Technik Rallye

Begeisterung für Naturwissenschaften & Technik

Technik Rallye

Technik Rallye

Begeisterung für Naturwissenschaften & Technik

Technik Rallye

Technik Rallye

Begeisterung für Naturwissenschaften & Technik

Technik Rallye

Technik Rallye

Begeisterung für Naturwissenschaften & Technik

Technik Rallye

Projektbeschreibung

Berufsorientierung und Unterstützung auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsweg sind für alle Schüler sehr wichtig. Die Technikrallye ist ein technisch naturwissenschaftlicher Aufgabenparcours, des Bildungswerks der bayerischen Wirtschaft, der Kindern den Zugang zu Technik und Naturwissenschaften erleichtert.

An 25 Stationen können die Schüler den Umgang mit Material und Werkzeug testen und Vertrauen in ihre eigenen technischen Fähigkeiten entwickeln. Am Dominikus-Zimmermann-Gymnasium wurde am 13. Juni 2016 mit der Technik-Rallye die Begeisterung für naturwissenschaftliche-technische Fragestellungen und Berufe geweckt.

Die Rallyes werden für alle Schularten ab der 5. Klasse angeboten. Die Stationen werden alters- und zielgruppengerecht ausgewählt. Der Stationenparcours dauert zwei Schulstunden und erfolgt mit maximal 30 Schülerinnen und Schülern.

Projektförderung

Thema: Berufsorientierung

Altersklasse: 12-18 Jahre

Veranstaltungsort: Schule

Dauer: 1 Tag

Teilnahmevoraussetzungen: maximal 30 Schüler

Website: www.tezba.de/aktuelleprojekte/technik-rallye/

Projektförderung

Um an Bildungsinitiativen teilnehmen zu können, fallen zudem oft Materialkosten oder Fahrtkosten für die Schüler an, die zum Teil nicht zu 100% über die Schulen finanziert werden können. Die Frank Hirschvogel Stiftung unterstützt hier gerne mit finanziellen Zuwendungen, sofern die Kosten dazu dienen, die Inhalte des Lehrplanes zu unterstützen. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie hierzu Unterstützung benötigen.

Projektanfrage

Erfahrungsberichte

2016
Um Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern fand am 13. und 14. Juni eine „Technik-Rallye“ für alle Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums in Landsberg statt.
Neben Laubsägen, Löten, Hämmern und Schrauben konnten die Kinder an den Technik-Stationen Draht biegen, Lederarmbänder basteln, Türschilder gestalten, Tierfiguren aussägen, Technik-Memory spielen, Kabel verbinden oder Kupferrohre schneiden.
Das Besondere: die Schülerinnen und Schüler machten in den 90 Minuten das, wozu sie gerade Lust hatten. Die Referenten Corinna Reiner und Michael Stoß standen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite und gaben ihnen einen Einblick in die Berufsanforderungen und Berufschancen im MINT-Bereich.