Projekte und Projektideen
Filtern nach:
Thema
Altersklasse
Filtern nach:
Filter löschen

Zukunftswoche

Berufsorientierung

Zukunftswoche

Zukunftswoche

Berufsorientierung

Zukunftswoche

Zukunftswoche

Berufsorientierung

Zukunftswoche

Zukunftswoche

Berufsorientierung

Zukunftswoche

Projektbeschreibung

Immer stärker werden Lehrer vor das Problem gestellt Schüler dazu zu bringen sich selbst zu motivieren, sich Ziele zu setzen, Visionen zu entwickeln und ihre eigene Zukunft zu gestalten. Mit dem Projekt „Zukunftswoche“ planen die Schüler mit Hilfe der beteiligten Lehrkräfte einen individuellen Weg für das nächste Jahr oder die nächsten Jahre und werden dabei angeleitet nicht in Problemen, sondern in Lösungen zu denken und somit aktiv ihre eigene Zukunft zu gestalten. Konkretes Ziel ist der erfolgreiche Abschluss des letzten Schulbesuchsjahres. Die dabei angebahnten Lösungswege werden mit und von den Schülern im laufenden Schuljahr umgesetzt. Der alltägliche Unterricht soll somit für die Schüler nicht als Problem, sondern als Lösung erfahrbar und nutzbar gemacht werden.

Die modular aufgebauten thematischen Schwerpunkte sind dabei:

- Gedanken über die eigene Zukunft „Wo will ich hin?“
-> Erstellung eines Zukunftsbaums

- Lerntypentest -> Reflexion -> Entwicklung individueller Lernstrategien

- Teamarbeit (praktische Aufgaben) -> Videoanalyse und Reflexion
-> Entwicklung individueller Handlungsstrategien

- Stärken- / Schwächenanalyse -> „Schwächen“ als Chance erkennen -> Entwicklung individueller Strategien um Stärken zu nutzen und Schwächen zu verringern

- Zusammenführung schulischer Alltag und erworbene Handlungsstrategien -> Entwicklung konkreter Umsetzungsvorhaben für das laufende Schuljahr

Da es nicht möglich ist dies alles im Rahmen des Unterrichts umzusetzen und auch der schulische Alltag und der „Ort Schule“ dafür nicht geeignet sind, werden den Schülern diese grundlegenden Erfahrungen an einem abgeschiedenen Ort mit hoher Eigenverantwortung für die alltäglichen Lebensabläufe im Rahmen der „Zukunftswoche“ ermöglicht. Wichtig ist hierbei auch eine ausgewogene Mischung aus theoretischen Inhalten, Schwerpunkt konformer Freizeitgestaltung und umfangreicher Gelegenheit zur Reflexion.

Projektdetails

Thema: Berufsorientierung

Altersklasse: ab 6. Klasse

Veranstaltungsort: Schule oder Seminarzentrum

Dauer: max. 1 Woche

Teilnahmevoraussetzungen: max. 1 Klasse

Projektförderung

Es besteht die Möglichkeit, dass die Frank Hirschvogel Stiftung einen Teil der Kosten für eine Maßnahme zur Berufsorientierung übernimmt. 

Projektanfrage